Geschäftsbedingungen

1. Programm, Preise, Kursabbruch
- Alle Preise in Euro und pro Person, inkl. 20% Ust.
- Kursbeiträge sind zur Gänze bei Anmeldung bzw. spätestens am ersten Kursabend fällig. Zahlungen sind möglich in bar, mittels Bankomat oder im Voraus (Eingang spätestens am ersten Kursabend auf unserem Konto ersichtlich) per Überweisung. Unsere Bankverbindung:

IBAN AT37 1420 0200 1083 3494
BIC BAWAATWW

- Termin- und Preisänderungen sowie Änderungen von Kurszeiten und Kurszusammenlegungen vorbehalten.
- Kurse können bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl abgesagt werden. Etwaige dafür geleistete (An)zahlungen werden refundiert.
- Sollten angesetzte, noch nicht gestartete Kurse z.B. aufgrund höherer Gewalt nicht abgehalten werden können, werden die angemeldeten Paare davon in Kenntnis gesetzt. Die angemeldeten Paare haben dann die Wahl, auf einen neu angebotenen Termin umzubuchen oder alternativ bereits geleistete (An)zahlungen für den gebuchten Kurs refundiert zu erhalten.
- Sollten laufende Kurse z.B. aufgrund höherer Gewalt nicht weitergeführt werden können, werden die angemeldeten Paare davon in Kenntnis gesetzt und wird gleichzeitig der (vorläufige) Termin für die Fortsetzung des Kurses mitgeteilt.
- Sollten KursteilnehmerInnen einzelne Kurseinheiten nicht wahrnehmen können, können diese entweder in Parallelkursen oder in gleichzeitig laufenden Kursen jedes niedrigeren Levels konsumiert werden.
- Müssen KursteilnehmerInnen gebuchte oder begonnene Kurse aufgrund einer Erkrankung  abbrechen, werden die bereits konsumierten bzw. bis zum Tag der Meldung bereits stattgefundenen Einheiten mit EUR 15,-- pro Einheit (bei Kursen mit weniger als 5 Einheiten Gesamtlaufzeit EUR 20,-- pro konsumierter Einheit) verrechnet, die Differenz auf den Kurspreis wird abzüglich einer Stornogebühr von EUR 15,-- gutgeschrieben. Eine Refundierung bzw. die Barablöse von Gutscheinen und Gutschriften ist nicht möglich.
- Stornierungen von Kursanmeldungen sind bis 96 Stunden vor Start des Kurses kostenfrei, danach werden 50% des Kursbeitrages als Stornogebühr fällig.
- Gutscheine behalten – unabhängig von der eventuell vermerkten Laufzeit – ihre Gültigkeit, können jedoch nicht in bar abgelöst werden.
- Die Weitergabe von Gutscheinen an andere Personen bedarf unserer ausdrücklichen Zustimmung (Vermerk am Gutschein), dies gilt auch für Perfektions-10er-Blöcke.
- Gebuchte Privatstunden können bis 10 Tage vor dem vereinbarten Termin kostenfrei storniert werden. Danach gilt folgende Preisstaffel

  • Absage bis 9 Tage vor Termin: 20%
  • Absage bis 5 Tage vor Termin: 40%
  • Absage bis 3 Tage vor Termin: 60%
  • Absage später als 3 Tage vor Termin: 90%


2. Dresscode/Schuhe
- Gepflegte Freizeitkleidung, lässig elegant, zwanglos. Auch Jeans mit Hemd sind durchaus salonfähig.
- das Tragen von Straßenschuhen im Tanzsaal ist nicht gestattet. Bitte bringen Sie Ihre Tanzschuhe mit - unser Schuhparkplatz steht zu Ihrer Verfügung.
- Zulässige Schuhe sind Tanzschuhe mit Chromledersohle oder andere, nicht auf der Straße getragene Schuhe mit glatter, weicher, heller Sohle, die weder dem Tanzboden noch der Partnerin/dem Partner, noch anderen KursteilnehmerInnen Schaden zufügen könnten.

  • keine Metallabsätze
  • keine Bleistiftabsätze
  • keine harten, kantigen, schwarzen Absätze
  • keine dunklen Gummisohlen
  • keine Profilsohlen

Gut geeignet sind:
Damen: Ballerinas oder Blockabsatz ohne scharfe Kanten
Herren: Freizeitsneaker/Bootsschuhe mit hellen, weichen Kunststoffsohlen, bitte KEINE Ledersohlen (diese haben schwarze, harte Gummiabsätze!). Zur Orientierung ein Foto, das einen geeigneten Herrenschuh zeigt:

Gerne können Sie Ihre Tanzschuhe in der Tanzschule lagern (fragen Sie an der Rezeption nach freien Boxen!), solange Sie Kurse besuchen. Es entstehen für Sie dafür keine Kosten. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass wir Schuhe, die mehr als ein Jahr nach Ende Ihres Kurses von Ihnen nicht abgeholt werden, einem gemeinnützigen Zweck spenden.

2. Kursinhalte, Aufzeichnungen
- Im Hinblick auf die Wahrung der Persönlichkeitsrechte aller Anwesenden sind Foto-, Audio- und Videoaufnahmen durch unsere Kundinnen und Kunden in der Tanzschule nicht gestattet.
- Die in den Unterrichtseinheiten gelehrten und erlernten tänzerischen Fähigkeiten, Schrittfolgen, Figuren, Choreographien usw. sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Weitergabe an Dritte (entgeltlich oder unentgeltlich), in welcher Form auch immer, ist nicht gestattet.

3. Allgemeines
- Das Konsumieren von mitgebrachten Speisen und Getränken ist nicht gestattet.
- Den Anweisungen der MitarbeiterInnen der Tanzschule ist Folge zu leisten. Im Falle eines Feuer- oder sonstigen Alarmes sind die Räumlichkeiten ehestmöglich über die gekennzeichneten Notausgänge zu verlassen
- Das in der Tanzschule ausgehängte Hygienekonzept ist einzuhalten.

4. Schadenersatz

- Die Teilnahme am Unterricht und das Benützen der Einrichtungen der Betriebsstätte erfolgen auf eigene Gefahr.
- Schadenersatzansprüche gegen die Tanzschule sind ausgeschlossen, soweit diese nicht auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln zurückzuführen sind. Dies gilt insbesondere auch:

-- für das Risiko von Verletzungen während der Anwesenheit in der Tanzschule

-- für das Risiko von Infektionen während der Anwesenheit in der Tanzschule z.B. durch ein Virus wie COVID-19

-- für das Risiko des Abhandenkommens von Gegenständen, die vom Kunden (z.B. in der Garderobe) abgelegt oder (z.B. Fahrräder im Innenhof) abgestellt werden.

- Der Kunde haftet für die durch ihn verursachten Beschädigungen an Sachen und Räumen der Tanzschule.


5. Daten/AGB
- KursteilnehmerInnen sind verpflichtet, bei Kursanmeldung ihre Daten (Name, Adresse, Mail-Adresse, Tel.Nr.) sowie Änderungen dieser Daten während der Kurslaufzeit bekanntzugeben.
- Kundendaten werden für interne Zwecke elektronisch verarbeitet und gespeichert, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (Ausnahme: behördliche An- oder Verordnungen). Die bei der Anmeldung angegebenen Daten können von der Tanzschule auch nach Ende des Kurses zur Übersendung von Informationen über Kursprogramme und sonstige Tanzschulaktivitäten (per Post und/oder per mail) verwendet werden. Ein Widerruf seitens der Kunden (schriftlich oder per mail) ist jederzeit möglich.